Gran Fondo

Der SV Thülen veranstaltet sein 1. Höhenfresser Gran Fondo für Jedermann.

Beim Höhenfresser Gran Fondo ist es das Ziel innerhalb von 2 Stunden mit seinem Rad auf einem eigens geplanten Rundkurs möglichst viele Höhenmeter zu sammeln. Bei der Fahrt ist darauf zu achten, dass sich die gewählte Radstrecke nicht einmal kreuzt bzw. eine Straße oder einen Weg doppelt befährt. Darüber hinaus muss man sein Leistungsvermögen richtig einschätzen können, denn nur so kann man die maximal zur Verfügung stehende Zeit von 2 Stunden auf seinem Rad komplett ausnutzen, um ordentlich Höhenmeter zu „fressen“. Verschätzt bei der Streckplanung seiner Tour, so kann das schnell das Aus bedeuten.

Mit dieser taktisch geprägt Jagd nach Höhenmeter, bietet der SV Thülen ein weiteres Format an, welches zum Sport während des Lockdowns animieren soll.

Regeln:

Dein individuelles Höhenfresser Gran Fondo muss am 20.03 stattfinden.

Es wird in zwei Kategorien gefahren: Mit und ohne Antrieb

Maximal zu Verfügung stehende Zeit: 2h

Es ist ein Rundkurs zu fahren.

Die gewählte Strecke darf sich an keinem Punkt auf der Tour kreuzen.

Keine Straßen oder Wege dürfen doppelt befahren werden.

Die Aktivität muss getrackt werden (Garmin, adidas-running App, strava).

Das Höhenfresser Gran Fondo ist ebenso Bestandteil der aktuellen März-Challenge.

Anmeldung:

Per WhatsApp an die 0160 / 1771553 (Die Kontaktaufnahme muss vor dem Start deiner Ausfahrt am 20.03 erfolgen)

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.