02. Juli 2019 SVT-Damen mit zwei Siegen beim Tag des Frauenfußballs

Damen-Staffelleiter und Organisator Stefan Vollmer musste in der Woche vor dem Tag des Frauenfußballs am 30.06.19 nochmal seinen ganzen Spielplan umstricken. Schuld daran waren die doch recht kurzfristigen Absagen des TuS Belecke und des FC Ostwig/Nuttlar. In der Kürze der Zeit war es natürlich schwierig für Vollmer Ersatz zu finden.

Lediglich die HSK-Kreisauswahl konnte spontan eine Mannschaft stellen.

Der DSC Arminia Bielefeld, der mit Spielerinnen aus der Ersten, Zweiten und Mädchenmannschaft eine Mixed-Truppe an den Start schickte, hatte zudem nur 9 Spielerinnen an Bord.

Gut besetzt lief dagegen der SV Thülen auf. Es waren zwar nur 6 Stammspielerinnen in Medebach vor Ort. Doch mit zwei B-Juniorinnen, zwei potenziellen Neuzugängen und drei Gästespielerinnen hatte Coach Frederik Leikop keine Personalsorgen zu beklagen.

Gespielt wurde jeweils zweimal 20 Minuten. Aufgrund der Hitze im Medebacher Hansestadion wurden die Partien durch mehrfache Trinkpausen unterbrochen. Eine überaus schweißtreibende Angelegenheit auf dem trockenen Rasenplatz in der Hansestadt.

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen waren die SVT-Kickerinnen mit Spaß bei der Sache. Es war eine interessante Angelegenheit für alle Akteurinnen in der sehr ungewohnten Konstellation zusammenzuspielen. Das gelang doch recht gut.

Die Partie gegen die Mannschaft von der Bielefelder Alm konnte der SVT mit 3:1 (0:0) für sich entscheiden. Die Tore erzielten Spielführerin Anna Hammerschmidt sowie zweimal Ex-SVT-Kickerin Madeline Habbel. Im zweiten Vergleich stand man dann der HSK-Kreisauswahl gegenüber, die von Vollmer selbst betreut wird.

Auch hier waren die Thülener Damen in Torlaune und gewannen am Ende verdient mit 5:0 (4:0). Für die Treffer zeichneten sich zweimal Anna Hammerschmidt sowie jeweils einmal Jessica Krefeld und die beiden Gästespielerinnen Madeline Habbel und Johanna Sellmann verantwortlich.

Bis Mitte Juli können die Thülener Fußballdamen nun noch die Sommerpause genießen. Dann geht es in die rund sechswöchige Vorbereitungsphase.

  •  Gruppenfoto mit dem SV Thülen, der DSC Arminia Bielefeld und der Kreisauswahl des HSK 
  •  Küken Hannah Krefeld konnte erstmalig Spielpraxis im Dress des SV Thülen sammeln.  

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Impressum | Datenschutz | Kontakt