15. Dezember 2019 SV Thülen beteiligt sich erfolgreich am Projekt „Vereinsentwicklung 2020 – Zeig dein Profil!“

Die Sportjugend NRW hat das Projekt „Vereinsentwicklung 2020 – Zeig dein Profil!“ im Jahr 2018 auf den Weg gebracht. Im Mittelpunkt des Projekts stehen die Sportvereine und ihre Tätigkeiten in der Kinder- und Jugendarbeit.

Das übergeordnete Ziel des Projekts ist es, die Vereine mit ihren Jugendabteilungen zukunftsfähig aufzustellen. Der KreisSportBund HSK unterstützt die Vereine dabei ihr individuelles Profil zu erstellen, Ziele zu formulieren und durch gezielte Maßnahmen den Kinder- und Jugendbereich weiterzuentwickeln.

Auch der SV Thülen hat sich 2019 erfolgreich am Projekt beteiligt. Die Breitensportabteilung des Vereins hat in mehreren Beratungsgesprächen unterschiedliche Bereiche, wie z.B. die Strukturen im Jugendbereich, die sportlichen und außersportlichen Angebote, Kooperationsmöglichkeiten und Weiterentwicklungsmöglichkeiten, analysiert.

Im gesamten Prozess steht der KSB HSK tatkräftig zur Seite. Anfang Dezember konnte bereits ein Aktionstag des SV Thülen unter dem Motto „Open Sunday“ stattfinden. Unter der Leitung von erfahrenen Übungsleitern hatten alle ortsansässigen Kinder unter sieben Jahren die Möglichkeit in Begleitung ihrer Eltern tolle Bewegungslandschaften in der Turnhalle des SV Thülen auszuprobieren.

Auch in 2020 wird es weiter Aktionen, wie z.B. Inhouse-Fortbildungen, Workshops und Aktionstage geben, die dazu beitragen die Kinder- und Jugendabteilung des SV Thülen zukunftsfähig aufzustellen.

Alle Vereine im HSK, die am Projekt interessiert sind, können sich beim KreisSportBund HSK bei Katja Osenberg (02904-9763253, k.osenberg@hochsauerlandsport.de) melden.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.