Schweres Heimspiel für SVT-Damen

Am 5. Spieltag in der Landesliga Westfalen haben die Fußballdamen des SV Thülen eine harte Nuss zu knacken. Die Mannschaft von Trainer Frederik Leikop empfängt am Thülener Scheid den starken SV Ottbergen-Bruchhausen. Der Gast aus dem Kreis Höxter hat bis dato 9 Punkte (3 Siege) bei einem Torverhältnis von 19:13 gesammelt und belegt vor dem SV Thülen den 4. Tabellenplatz (7 Punkte).

Die Blauen, die als leichter Favorit in die Partie gehen, haben im Sommer nach der abgebrochenen Saison freiwillig auf den Aufstieg in die Westfalenliga verzichtet. Nicht nur deswegen zählt der Gast zu einer der Favoriten auf die Meisterschaft.

Der SV Thülen hat sich nach der Auftaktniederlage in Borchen und dem unglücklichen Remis in Hövelhof berappelt und nach nun zwei Siegen in Folgen in die Erfolgsspur gefunden.

Besonders der Auswärtssieg in Wadersloh, bei dem die SVT-Kickerinnen um Spielführerin Anna Hammerschmidt einen 4:1-Rückstand in einen 5:4-Sieg gedreht haben, sollte den Grün-Weißen weiter Rückenwind geben.

Anstoß des Topspiels an diesem Spieltag ist am Sonntag, 18.10.2020, um 15 Uhr auf dem Rasenplatz in Thülen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.